8 Früchte, die Sie tatsächlich auf der Keto-Diät essen können.

Früchte

Du probierst die Keto-Diät für Größe aus, aber all die Butter, der Käse und das Fleisch können schwer sein. Die Dinge mit ein paar Früchten aufzuhellen scheint eine gute Wahl zu sein, oder?

Nicht so schnell: Auf diesem fettreichen Plan erhalten Sie nur fünf bis 10% Ihrer Kilojoule von Kohlenhydraten, um in der Ketose zu bleiben (alias, ein Zustand, in dem Ihr Körper Fett für Energie anstatt Kohlenhydrate verbrennt). Und – Newsflash – Obst ist ziemlich reich an Kohlenhydraten (es sind all diese natürlichen Zucker).

Nehmen wir zum Beispiel Blaubeeren: Eine Tasse enthält etwa 18 g Netzkohlenhydrate (das sind Gesamtkohlenhydrate minus Ballaststoffe), was so ziemlich einen ganzen Tag lang Kohlenhydrate auf der Keton-Diät ausmacht (man sollte weniger als 20 g Netzkohlenhydrate pro Tag essen).

Im Grunde genommen kann man also “die meisten Früchte nicht mit Keton essen”, sagt Kristen Mancinelli, registrierte Ernährungswissenschaftlerin und Autorin von The Ketogenic Diet: Der wissenschaftlich erprobte Ansatz zur schnellen und gesunden Gewichtsabnahme. Und, P.S., High-Carb-Früchte sind typischerweise die leckersten (gelesen: süßesten) wie Pfirsiche und Melonen.

Aber Sie müssen bei der Keto-Diät nicht völlig fruchtfrei sein. Hier sind ein paar ketofreundliche Früchte, die den Vergaser-Test bestehen.

1. Avocados

Ja, dieser cremige Genuss ist eigentlich eine Frucht – und es ist ein Keto-Diät-Götterbrief. Nicht nur, dass die Hälfte einer Avocado herrliche 15 g herzgesundes Fett enthält, sondern sie hat auch weniger als 2 g Netzvergaser.

Diese bilden große Ergänzungen zu Smoothies, sagt die registrierte Diätassistentin Sarah Jadin, die sich auf Keto-Diäten spezialisiert hat. Noch sogar mit Avocado müssen Sie achtsam sein, wie viel Sie in Bezug auf Ihre Kohlenhydratzulage essen, notiert sie.

2. Oliven

Oliven sind eine weitere Frucht, von der man definitiv nicht dachte, dass sie eine Frucht ist – also zählen sie vollständig.

Zehn kleine Oliven enthalten etwa 3 g Fett und etwa 1,5 g Kohlenhydrate. Bonus: Sie sind salzig, und genug Natrium zu bekommen ist wichtig, wenn man sich an eine Keton-Diät hält, sagt Jadin.

3. Kokosnuss

Eine halbe Tasse zerfetztes Kokosfleisch liefert 13 g Fett und respektable 2,5 g Netzkohlenhydrate. Zucker wird Kokosnuss oft zugesetzt, also stellen Sie sicher, dass Sie ungesüßt kaufen – oder kaufen Sie eine ganze Kokosnuss und schöpfen Sie das Fleisch selbst aus.

4. Brombeeren

Brombeeren haben eine beeindruckende Menge an Ballaststoffen – fast 2 g in einer Vierteltasse. Diese Portionsgröße hat auch 1,5 g Netzvergaser, so dass Sie diese definitiv zu Ihrem Morgenjoghurt hinzufügen können.

5. Himbeeren

Kleben Sie mit einer Vierteltasse Himbeeren und Sie erhalten etwa 1,5 g Netzvergaser.

Werfen Sie sie in einen Salat, oder, noch besser, schlagen Sie schwere Schlagsahne auf und werfen Sie ein paar Beeren darauf für ein ketofreundliches Dessert, empfiehlt Jadin.

6. Erdbeeren

Eine Vierteltasse Erdbeerhälften enthält etwas mehr als 2 g Netzvergaser – oder etwa 10% des Tageslimits, wenn Sie 20 g Netzvergaser pro Tag anstreben.

7. Tomaten

Noch ein weiterer sollte Gemüse sein, das eigentlich eine Frucht ist. Mit 2 g Nettovergaser pro Halbbecher sind Kirschtomaten eine gute Ergänzung zu Ihrer Keto-Diät.

8. Zitronen

Niemand bittet dich, in eine Zitrone zu beißen – aber wenn du darauf stehst, dann tust du es auch – aber wenn du ungesüßtes Mineralwasser oder einfachen Tee aufpeppen musst, hat die saure Zitrusfrucht deinen Rücken.

Ein Squeeze aus einem Keil hat weniger als ein halbes Gramm Netzvergaser. Das ist eine vernachlässigbare Menge an Kohlenhydraten, so ehrlich, drücken Sie so viele Zitronen, wie Sie wollen, sagt Jadin.

Mehr erfahren: Die Burnout Entwicklung